Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Klick vs. Flat

Klick vs. Flat 01 Aug 2012 22:26 #1

  • Klex
  • Klexs Avatar
  • OFFLINE
  • Team Mountainbike Bergstrasse
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
so, zu dem thema beschäftigt mich schon die ganze zeit die typische all mountain gretchenfrage:

klicki vs. flatpedal

ich bin schon die ganze zeit am überlegen ... bin mir aber unsicher. daher bin ich auf eure tips angewiesen. deswegen vorab ein paar infos zu meinen vorstellungen:

- terrain:
odenwald, pfälzer wald, schwarzwald und ab und zu mal in die alpen

- strecken:
touren mit teilweise auch technischen trail-passagen

bergbahnen schaue ich mir nur von außen an; jeder trail wird sich erarbeitet

ich will in trails noch spaß haben. stufen, absätze, wurzeln und spitzkehren dürfen sein, aber freeride und downhill passagen wie bspw. am wildkogel müssen es nicht unbedingt sein

- fahrertyp
WICHTIG: sicherheit geht über alles

ich schwanke daher zwischen folgenden kombis:

- shimano mt 71 gore tex schuh mit vibram sohle + xt pedal

ODER

- five ten freerider + shimano saint flatpedal

hab nur angst, daß ich mir die pins ins schienbein ramme und auf touren nicht mehr so schnell vorankomme.

zu was würdet ihr mir raten?

die frage geht vor allem an fahrer, die auch alpine erfahrung haben (konny, markus, jens und lukas).

gruß,
alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 02 Aug 2012 08:29 #2

  • Konny Fabian
  • Konny Fabians Avatar
  • OFFLINE
  • Mountainbike Bergstrasse Admin
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 2
Hi Alex,
da ich selbst noch kein Flatpedal probiert habe, kann ich dazu wenig sagen. Außer: Du wirst mehr Kraft auf Touren brauchen und die Gefahr einer Schienbeinverletzung (ohne Protektoren) ist gegeben.
Auf unseren bisherigen Alpentouren haben wir immer XT bzw. XTR-Klickis mit Shimano Off-Road Schuhen MT 90 gehabt, da diese Schuhe wasserdicht sind und bei Laufpassagen dank Vibram-Bergsteigersohle guten Grip und Laufperformance bieten (quasi wie ein Bergschuh). Schön aussehen tun sie aber nicht :lol:.
Grüsse
Konny B)
Always searching for a new and flowie trail ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 02 Aug 2012 16:06 #3

  • Lukas Bisdorf
  • Lukas Bisdorfs Avatar
  • OFFLINE
  • Mountainbike Bergstrasse Admin
  • Mit Vollgas ins Tal
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 2
Meiner Meinung nach hat beides so seine Vor und Nachteile...

Mit Klickpedalen ist's halt immer so ein bisschen nen Rumgehampel, und gerade bei den komischen SPD Dingern ist man sich nie sicher, halten sie nun oder nicht. Bei Flat kann man sich sicher sein, dass der Fuß nach oben weg geht.
Der große Vorteil von Flats ist, dass du fahren lernst, und zwar richtig. Denn ohne die richtige Technik geht hier nix. Weil z.B. bei nen Bunny Hopp mit Flats funktioniert das mit dem ziehen an den Pedalen nicht ;)

Was du beachten solltest wenn du mit den Flats trainierst: Wie alles braucht es Übung, und wie beim laufen lernen fällt man auch mal auf die Nase. Flats ist am Anfang echt nicht leicht, auch wenn man Jahrelang Rad fährt. Aber mir war es den Aufwand wert und nach 20 Stunden hat man ein solides handling drauf...
Klar Verletzungsrisiko ist bedingt höher, aber für was gibts Protektoren, hab ich am Anfang immer angehabt, Mitlerweile fahr ich auch mal ohne.
Auch bei Klick Pedalen kann man sich gut Verletzten, wenns nämlich mal nicht hält und man sich die Pins vom Ritzel in die Wade rammt, das ist ne nummer krasser als son paar kratzer von pedalpins...

Gut nun kommen wir mal zum Einsatzbereich:
Alpen würde ich generell mit Flats fahren, ausnahmslos alles! Vorteil: Du kannst auch die Steilstücke sicher laufen, und du machst die Fehler die du mit klicks machen würdest nicht in schwerem Gelände. Vorallem kommst du leichter wieder vom Bike weg. Auch im Urlaub kommt es nicht auf Geschwindigkeit an, daher machts nix, da Zeit zu verlieren weil du nicht so schnell vorwärts kommst. Wobei ich mal vermute, dass es kaum einen Unterschied macht.
Auch im Odenwald machen Flats sinn, vorallem wenn du Wert auf deine Fahrtechnik legst, und dich hier verbessern willst. Schwere Trails lassen sich mit den Flats leicher fahren weil du halt diese definierte Stabilität hast (Du kannst auf nem Flat deinen Fuß um genau 0 Grad drehen, einfach weil die Pins sich festkrallen, ist halt net son Rumgewackel wie auf klicks).
In schweren Trails kannst bewegst du dich sicherer

Ansonsten, für Touren und Rennen im Odenwald brauchst man keine Flats. Aber was braucht man schon. Wenn man Wert auf Vortrieb und Effizienz legt, sind klicks halt angenehmer.

Aber am besten du Probierst es einfach mal aus. Aber nicht so dass du nach einer Tour weils irgendwie komisch ist gleich wieder wechselst, solltest sie schon mal für wenigstens nen viertel - halbes Jahr fahren, und dann immer mal wieder tauschen. Einfach für die Routine.

Grüße Lukas

Ach so, Spaß auf einem Trail ist immer persönliches empfinden... Daher können wir nicht für dich fest machen, auf welchen Trails du Spaß haben wirst. Ich z.B. liebe technisch schwere Trails an denen man auch mal irgendwo hängt (und vlt. ne halbe Stunde braucht um eine Stelle wirklich fahren zu können), und nicht einfach flüssig durchrollen kann. Einfach was herausforderndes...
Auch ein schöner Flowiger Trail mit verspielten Extras, wie mal nen Anlieger hier und da, ne Table, oder ne kleinen Kicker, oder das ein oder andere (nicht zu krasse) North Shore machen auch ein Flowigen Trail richtig geil... Oder ein richtig guter Speedtrail den man auch mal mit 50+ fahren kann, und mit 50+ mein ich nicht das Alter.. :D

Also wie gesagt, investier einfach mal 30€ für nen Pedal und schaus dir an. Falsch machen kannst du viel außer es nicht zu probieren.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Pussy...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 05 Aug 2012 15:55 #4

  • Klex
  • Klexs Avatar
  • OFFLINE
  • Team Mountainbike Bergstrasse
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hi,

erstmal danke für Eure Antworten.

Die Sache ist, daß ich nicht unbedingt mit Schienbeinprotektoren fahren will; eher leichte Softshell für Knie und Ellenbogen.

Ich hab halt aber auch echt Angst, daß ich mir bei nem Flati die Schienbeine verhunze; ich kenn mich da leider zu gut. Ich tendiere eigentlich auch eher zu XT Klicki mit Shimano Vibram Schuh. Allerdings hat mich die Aussage von Markus letzten Samstag n bissle nachdenklich gemacht. Er meinte, daß er sich in Davos und in Lenzerheide oftmals Flatis gewünscht hätte, da die Passagen doch recht knifflig waren ... und da hätte ich dann wieder Angst, daß ich nicht aus dem Klicki komme.

Schwerpunktmäßig will ich in den Alpen Touren mit hohem Trailanteil fahren ... und da bin ich mir einfach unischer, ob Klicki oder Flat.



Gruß,
Alex
Letzte Änderung: 05 Aug 2012 15:56 von Klex.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 06 Aug 2012 08:37 #5

  • Lukas Bisdorf
  • Lukas Bisdorfs Avatar
  • OFFLINE
  • Mountainbike Bergstrasse Admin
  • Mit Vollgas ins Tal
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 2
Na ja, du musst ja net unbeding mit Protektoren fahren, normalerweise Rutscht du auch net ab...
Aber scheiß doch einfach mal auf son paar kleine Kratzer am Bein und probiers aus... :D Wir fahren hier ja schließlich kein Treckingbike... :D
Ich hab nach längeren Touren auch immer den ein oder anderen Kratzer am bein, aber das gehört halt dazu...
Und in den Alpen sind Flat's wirklich was wert.

Und vorm Urlaub in die Alpen einfach mal 5-6 Wochen hier testen...
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Pussy...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 08 Aug 2012 13:24 #6

  • Lukas Bisdorf
  • Lukas Bisdorfs Avatar
  • OFFLINE
  • Mountainbike Bergstrasse Admin
  • Mit Vollgas ins Tal
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 2
Habe die Letzten Posts in diesem Thema wiedergefunden:

Nachricht Alex Emmler:
hm? vielleicht sollte man wissen, daß meine wundheilung zwar sehr gut ist ... aber an den beinen dauert es bei mir jedoch ewig bis kratzer verheilt sind.
an den 40 euro für die pedale liegt´s nicht; eher an den 120 euro für die schuhe. ;) ... und ich will mir keinen five ten UND shimano schuh kaufen. ;)

na ja, jetzt muss das bike die nächsten wochen eh im keller bleiben. in ca. 1 1/2 monaten kann ich frühestens mit ga1 beginnen ... und erst in nem vierteljahr darf ich wieder voll belasten. :sick:

gruß,
alex
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Pussy...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 19 Aug 2012 23:46 #7

  • Lukas Bisdorf
  • Lukas Bisdorfs Avatar
  • OFFLINE
  • Mountainbike Bergstrasse Admin
  • Mit Vollgas ins Tal
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 2
Wo soll ich den jetzt wieder hinschieben o.O ? Das is mal wieder ot vom feinsten... :D ;)

Bitte noch einmal in das Thema zu dem er passt...

Danke ;)
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Pussy...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Enduro 21 Aug 2012 18:19 #8

  • Klex
  • Klexs Avatar
  • OFFLINE
  • Team Mountainbike Bergstrasse
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
danke für die ausführliche erläuterung. meine tendenz geht mittlerweile zu shimano mt71 + klicki, da ich die klicks von der härte eh immer recht locker fahre. ich kenn mich zu gut ... mit flats hätte ich krater im schienbein ... und die verheilen bei mir so schlecht.

aber die frage stell ich mir wahrscheinlich nächstes jahr aus bekannten gründen grad nochmal. :sick: ;)
Letzte Änderung: 21 Aug 2012 18:21 von Klex.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

remembered the discount 06 Nov 2015 10:17 #9

  • Hassie Wren
  • Hassie Wrens Avatar
Coupons come in several types in today's digital age. The terrible habit is eating out at eateries an excessive amount of, and after that leading it down having mature liquids. As funds becomes harder to generate, individuals seek fresh ways of extending their money and food deals suit the task correctly.

Thus, to really make the nearly all of it, you can use these free deals in order to get something useful that coupon you just won't regret. I've picked Costco because of their daily rates and also the others for their ease-of discount utilize. From their reaction, you'll also get an idea of how well-liked it's going to be.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum