Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Steuersatztuning

Steuersatztuning 08 Feb 2011 11:17 #1

  • Jens Schmitt
  • Jens Schmitts Avatar
So,

ich mach mal einen Anfang zum Thema Tuning. Werden noch ein paar andere Selfmadesachen kommen.

Wollte mal ein Tips zum Thema Steuerzentzrale abgeben.
Dort kann man nämlich ohne viel leicht Gewicht sparen und bekommt ne coole Optik dazu. Die wenigsten wissen, daß man im Fahrbetrieb die komplette Steuersatzeinstellmechanik nicht benötigt, da sie keinerlei Kräfte zu halten hat. Diese werden komplett von den Vorbauschrauben übernommen. Was bei nahegelegt hat bei meinem Rennhobel gar nicht erst eine Kralle einzuschlagen, sondern gleich alles wegzulassen. Wegalssen =kein Geld=kein Gewicht mehr. Zum einstellen des Steuersatzes kann man dann einen sogenannten Expander für Carbonschäfte nehmen. In die darf nämlich eh keine Kralle geschlagen werden. So hat man dann 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Knapp 30 Gramm Gewicht weg und in Verbindung mit dem Tune Verhüterli oder Schmolke Aheadcap mit 5-6,5 Gramm noch eine Hammeroptik.

In Verbindung mit einem Tunesteuersatz wie bei mir wiegt der komplette Steuerberich unter 70 Gramm. Bubu 64 + 5 Gramm Schmolkecap.

Bei Fragen einfach hier im Forum.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Steuersatztuning 08 Feb 2011 15:39 #2

  • Jens Schmitt
  • Jens Schmitts Avatar
ScottSpark13klein.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Steuersatztuning 08 Feb 2011 15:46 #3

  • Jens Schmitt
  • Jens Schmitts Avatar
Bin im übrigen daheim, hab mir Halsweh und nen Schnupfen geholt ich Depp. Kannst den Gurt heut holen... Werd morgen auch noch daheim sein und das bei dem Wetter.:angry: :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden
Powered by Kunena Forum